Mag. Edith Michaeler, M.A.

...ist Mitarbeiterin beim D-A-CH-Forschungsprojekt von Medienhaus Wien/ Akademie der Wissenschaften zu Journalismus-Innovationen.
Mag. Edith Michaeler M.A. setzt sich seit Langem mit Digitalisierung und Medieninnovation auseinander. Sie hat als Journalistin und Projektleiterin für nationale und internationale (Innovations)-Projekte gearbeitet und entwickelt digitaljournalistische Projekte. Ihre Kernthemen sind Entrepreneurial Journalism, multimediales Storytelling, und – auf Formatebene – Podcasts.

Nach ihrem Studium der Geschichte- und Politikwissenschaften in Wien und Paris arbeitete sie als Journalistin und Pressesprecherin für unterschiedliche Interessensvertretungen.
Seit ihrem Executive Master Studium in "International Media Innovation Management" (2014) begleitet und berät Edith Michaeler Organisationen bei der Entwicklung von Digitalisierungsprojekten. Seit 2016 arbeitet sie am fjum_forum journalismus und medien. Dort leitet sie den Zertifikatslehrgang Digitaljournalismus und die Masterclass Journalistische Innovation.

Seit 2018 produziert und moderiert sie den Wien-Podcast "Erzähl mir von Wien". Das von ihr entwickelte Projekt Storytopia für user-generiertes Storytelling wurde in der ersten Tranche der Medieninitiative für journalistische Innovation der Wirtschaftsagentur Wien gefördert.

Am Institut für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung (CMC) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften/Universität Klagenfurt forscht sie seit 2020 im Rahmen des internationalen Forschungsprojekts JoIn-Demos (Journalism Innovation in Democratic Societies) zum Wechselspiel zwischen Medieninnovation und gesellschaftlicher Entwicklung.